UNSER TIPP: SO HILFT SCHWARZKÜMMELÖL BEI ALLERGIEN

UNSER TIPP: SO HILFT SCHWARZKÜMMELÖL BEI ALLERGIEN

Pollenallergie und Frühling – ein Doppelpack mit Folgen

Unzählige Blütenpollen schweben durch die Luft und führen bei Allergikern zu Niesen, Schniefen und Tränen. So schön der Anblick von Blütenpracht und frischem Blattwerk auch ist – Allergiker müssen im Frühling oftmals gegen Allergie-Beschwerden ankämpfen.

Dagegen gibt es in Drogerie und Apotheke diverse Mittel die eine Milderung der Allergiebeschwerden versprechen. Oft können diese Präparate diese Versprechen einlösen. Die Kehrseite dieser Angebote der Pharmaindustrie ist jedoch, dass deren Wirkung mit einer unübersichtlichen Anzahl von pharmazeutischen Zutaten erkauft wird.

Warum nicht auf ein ganz und gar natürliches Anti-Allergie-Mittel zurückgreifen? Schwarzkümmel-Öl kann Allergikern eine starke Unterstützung sein, im Kampf gegen die Beschwerden einer Pollenallergie.

Schwarzkümmelöl liefert die für Allergiker notwendige zusätzliche Menge an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. (…) Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können vom Körper selbst nicht gebildet werden, sind aber für eine optimale Immunabwehr unerlässlich. In qualitativ hochwertigen Schwarzkümmelölen aus Ägypten sind sie zu mehr als 50 Prozent enthalten.“

  • Quelle: Dr. med. Peter Schleicher, Dr. Dr. med. Mohamed Saleh: „Natürlich heilen mit Schwarzkümmel“

Ägyptisches Schwarzkümmelöl verblüfft mit seinen fast schon unbegrenzten Facetten alternativer und natürlicher Heil-Möglichkeiten. Wir haben auf unserer Website für euch eine große Zusammenstellung der vielen Talente des Schwarzkümmelöls aufgelistet. mehr wissen hier...

Leave a Reply